FB_3

Auszeichnung für Innovationsgeist

Am 19. März 2019 wurde Christian Beer das Ehrenverdienstkreuz der Bundesrepublik Österreich verliehen.

Das Bundesland Vorarlberg - wo sich der Hauptsitz von Servus Intralogistics befindet - wird schon seit Jahren als wichtiger Wirtschaftsstandort angesehen. Hier sind mehrere erfolgreiche, namhafte Spitzenunternehmen angesiedelt. Es ist uns daher eine besondere Ehre, dass bei der diesjährigen Kür der Top 100 Unternehmen unser Inhaber und Geschäftsführer Christian Beer als "Unternehmer des Jahres" ausgezeichnet wurde. Von Bundeskanzler Sebastian Kurz bekam er das Ehrenverdienstkreuz der Bundesrepublik Österreich verliehen. 

Christian Beer ist Gründer der Heron-Gruppe, er hat sie erfolgreich aufgebaut und kontinuierlich weiterentwickelt. Für den Unternehmer ist Innovation ein besonders wichtiger Faktor, was er unter anderem mit seinen Automatisierungslösungen bewiesen hat. 

Der Grund für die Verleihung des Titels an Christian Beer war laut Jury die Erfüllung der folgenden Kriterien: 

  • Ein Nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg
  • Die hohe Wertschöpfung am Wirtschaftsstandort Vorarlberg
  • Eine Vorbildliche FIrmenkultur
  • Die besondere soziale Verantwortung
  • Die Treue zum Standort Vorarlberg

Die erlesene Jury bestand dieses Jahr aus folgenden Unternehmern: Heidegunde Senger-Weiss, Franz Rauch, Jürg Zumtobel, Volker Buth (Hirschmann), Josef Rupp (Rupp AG), Georg Comploj (Getzner Textil), Günther Lehner (Alpla), Michael Doppelmayr, Wolfgang Blum (Haberkorn), Gerhard und Herbert Blum (Blum Beschläge), Dieter Gruber (Rondo Ganahl) sowie VN-Herausgeber Eugen A. Russ, Chefredakteur Gerold Riedmann sowie Hanna Reiner und Andreas Scalet (VN-Wirtschaftsredaktion) 

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Melden Sie sich zu unserem Newsletter an: